111 Gründe Krimis zu lieben von Hardy Crueger

111Gründe_Krimis_SHardy Crueger
111 GRÜNDE, KRIMIS ZU LIEBEN
Eine Hommage an das spannendste Genre der Welt
ca. 320 Seiten | Taschenbuch
ISBN 978-3-86265-604-2
9,99 EUR (D)

Krimis boomen. Keine Frage, aber warum ist das so? Wer hat überhaupt den ersten Krimi geschrieben? Was ist spannender True Crime oder die erfundene Geschichte? Wie werden die Krimis der Zukunft aussehen? Werden Roboter ein Eigenleben und eventuell auch Mordlust entwickeln? Was macht die Faszination an Regionalkrimis aus?

Ich war wahrlich erstaunt, was es alles zu diesem Thema zu sagen gibt und wie interessant die Hintergründe zum Thema Krimi sind. Der Autor hat unter anderem mit Menschen gesprochen, die beruflich mit Krimis zu tun haben. Etwa der Lektorin des Ariadne Verlages Else Laudan und mit Gisbert Haefs, der neben historischen Romanen und Übersetzungen, auch der geistige Vater eines eher ungewöhnlichen Ermittlers ist. Sein Balthasar Matzbach, der Universaldilettant und Genussmensch, ist weit entfernt von dem smarten Ermittlern a la James Bond.

Überhaupt ist mir die wahre Vielfalt dieses Genres erst aufgegangen, als ich mich durch die 111 Gründe las es zu lieben.

111 Gründe führt der Braunschweiger Autor Hardy Crueger an, um Krimis zu lieben, und wer könnte das besser, als er. Er schreibt selber Krimis und zwar richtig gute. Seine Stunde der Flammen, welches letztes Jahr bei KBV erschien, ist ein Hammer. Außerdem ist er seit Jahren Leiter der Braunschweiger Krimiwerkstatt. Ich, selber begeisterte Krimileserin, habe mich sehr über dieses Buch gefreut und kann es nur wärmstens weiter empfehlen.

About KaBra

Karin Braun, 59 Jahre, begeisterte Leserin und Erzählerin. Im Grunde mache ich dauernd was mit Worten. Entweder lese ich oder ich schreibe und oft schreibe ich über das Gelesene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.