Buchpaket April

Heute kam Post mit vielen, vielen bunten Büchern. Es ist immer besonders schön, wenn Bücher in der Post sind.

J. D. Oswald – Dreamwalker3 – Die Gefangene des Drachenturms

Seit Jahrhunderten schon herrscht Feindschaft zwischen Drachen und Menschen. Aber ein gemeinsames Schicksal hat den jungen Drachen Benfro und den Jungen Errol eng verbunden. Doch das Schicksal hat ihnen einiges abverlangt bei ihren Abenteuern: Benfro steht mittlerweile unter dem Bann des mächtigen Drachen Magog und Errol leidet noch immer unter den Folgen der Folter, die er im königlichen Schloss erlitten hat. Aber auch wenn Benfro und Errol jeder für sich leichte Beute für ihre größten Feinde sind, gemeinsam haben sie eine Chance gegen die machtlüsterne Königin Beulah und den grausamen Inquisitor Melyn.

Übersetzerin: Gabriele Haefs

Diana Wynne Jones – Sophie im Schloss des Zauberers

Die Hutmacherin Sophie hätte es wissen müssen: Als älteste von drei Schwestern hat man immer Pech, wenn man auszieht, um das Glück zu suchen. Das weiß in Ingari schließlich jedes Kind. Und so wird Sophie auch alsbald von einer eifersüchtigen Hexe in eine alte Frau verwandelt. Was tun? Sophie heuert als Hausdame bei dem gefürchteten Zauberer und Herzensbrecher Howl an. In seinem fliegenden Schloss hat sie alle Hände voll damit zu tun, 1. den Feuerdämon Calcifer bei Laune zu halten, 2. dem Lehrling Michael bei dessen kläglichen Zaubereiversuchen zu helfen und 3. Howl daran zu hindern, ihrer Schwester Lettie das Herz zu brechen. Dabei wollte sie doch eigentlich nur ihre eigene Gestalt zurückerlangen …

Übersetzerin: Gabriele Haefs

Eystein Hanssen – Blutgeld

Elli Rathke, Ermittlerin bei der Polizei in Oslo, lernt bei einer Drogenrazzia einen jungen Afrikaner kennen, der aus Uganda stammt und eine unglaubliche Geschichte zu erzählen hat. Er habe zu einer Rebellengruppe gehört und sei geflohen. Diese Truppe habe auch einen Norweger entführt. Wenig später geht bei der norwegischen Botschaft in Kampala eine Nachricht ein: „Die gierigen Norweger sollen endlich bezahlen.“ Die Geschichte der Entführung scheint zu stimmen – und die Behörden bitten ausgerechnet Elli zu ermitteln.

Ein neuer packender Roman mit der ungewöhnlichsten Ermittlerin Norwegens.

ÜbersetzerIn: Gabriele Haefs/Andreas Brunstermann

Urlaubslesebuch 2016 – Hersg_in: Karoline Adler

Das Gute kommt immer wieder – zum Glück: Auch 2016 ist Ihren Kunden das Urlaubslesebuch als treuer und unterhaltsamer Begleiter sicher. Bekannte Autoren und solche, die es sich unbedingt zu
entdecken lohnt, erzählen die besten Geschichten des Sommers. Diesmal dabei:
T.C. Boyle • Krischan Koch
Ewald Arenz • Jutta Profijt
Siegfried Lenz • Ulrike Herwig
Erich Kästner und viele mehr

Die letzte Reise meiner Mutter – Anne B. Ragde

»Verstreut meine Asche am Strand in Dänemark« – bis Anne B. Ragde ihrer Mutter diesen letzten Wunsch erfüllen kann, vergehen lange Monate des Wartens. Monate, in denen Anne an ihrem Bett sitzt und die Zustände im Pflegeheim hautnah mitbekommt. Monate, in denen sie sich manchmal nur ein schnelles, friedliches Ende für ihre Mutter wünscht. Monate, in denen sie ihr zuhört, den Geschichten von früher, aus Annes Kindheit, aber auch aus der Jugend der Mutter, von ihren Träumen und Wünschen – und so entsteht allmählich, wie ein Puzzle, das Bild einer ganz außergewöhnlichen Frau: stark, schwach, liebevoll, streng, exzentrisch, ganz normal – das Bild einer Mutter.

Übersetzerin: Gabriele Haefs

Es ist also wieder ein bunter Stapel auf meinem Nachtisch gelandet und ich freue mich auf jedes einzelne und werde denn auch gesondert berichten.

 



Leave a reply