Lesen gefährdet die Dummheit

Kabra liest

Kategorie

Roman

The Brave – Gregory Mcdonald

  The Brave – Gregory Mcdonald – herausgegeben und übersetzt von Annette Lorenz erschienen im Songdog Verlag Wien 2013 Handlung:  Rafael lebt mit seiner Familie im mittleren Westen der USA in einer illegalen Trailersiedlung am Rande einer Mülldeponie. Alkohol, Armut,… Weiterlesen →

Neuerscheinungen aus dem Songdog Verlag

Heute sind zwei Neuerscheinungen aus dem Songdog Verlag Wien bei mir gelandet. Ich freue mich schon sehr auf das Lesen und darüber berichten.   Am Ende des Tages von Jerk Götterwind -Poetry- und The Brave von Greogory Mcdonald -Roman- Gregory… Weiterlesen →

Die Liebe in groben Zügen von Bodo Kirchhoff

  Lange habe ich mich nicht mehr mit einem Buch so schwer getan, wie mit diesem. 670 Seiten Beziehungsdilemma. Die Anfang 50jährige Vila und der 60jährige Renz sind so richtige Wohlstandsschranzen. Er schreibt Vorabendserien, sie moderiert eine Kultursendung um Mitternacht…. Weiterlesen →

Eine lange Nacht auf Erden – Ingvar Ambjörnsen

Der bekannte Journalist Claes Otto Gedde sieht seinem 60 zigsten Geburtstag entgegen. Beruflich klappt alles seit einiger Zeit schon nicht mehr. Seine Bekanntheit mischt sich mit trauriger Berühmtheit und statt Fernsehsendungen und große Artikelserien zu machen, schreibt er mittlerweile Kochbücher… Weiterlesen →

Clemens J. Setz – Indigo

  Clemens J. Setz ist ein noch sehr junger Autor aus Graz/Österreich. Mit seinen gerade einmal 30 Jahren hat er schon einiges veröffentlicht und war dieses Jahr mit Indigo auf der Shortlist für den Buchpreis der Frankfurter Buchmesse. Setz ist meiner Meinung… Weiterlesen →

Weiße Nigger von Ingvar Ambjörnsen

 “Weiße Nigger” von Ingvar Ambjörnsen. Es ist sein 2. Roman der auch in Deutschland erschien und ist so lesenswert. Ambjörnsen Blick ist ja immer sehr schonungslos, aber nie abfällig, es schwingt bei aller Deutlichkeit der Sprache Humor und Lebenslust mit,… Weiterlesen →

Meister und Margarita von Michail Bulgakov

Ich lese ja gerade einmal wieder Der Meister und Margarita. Michail Bulgakows Meisterwerk in der neuen Übersetzung von Alexander Nitzberg und bin begeistert. Ich habe es bereits in zwei anderen Übersetzungen gelesen, aber diese ist eindeutig die beste. Das Buch wurde mir übrigens… Weiterlesen →

Goldene Tage von Andreas Niedermann

Vor kurzem habe ich obiges Buch beendet. Da ist dem Herrn Niedermann mit seinem 10. Buch wirklich ein “goldenes” gelungen. Ich bin jedenfalls tief beeindruckt. Andreas Niedermann ist nicht nur Autor, sondern auch Verleger. Das Buch ist in eben diesem Verlag,… Weiterlesen →

Der potemkinsche Hunde von Cordula Simon

Selten habe ich mich mit einem Buch so schwer getan, wie mit diesem Werk von Cordula Simon. Der Potemkinsche Hund ist im Picus Verlag erschienen und der erste Roman der Autorin. Ein Satz im Klappentext hatte bei mir einen Haken geschlagen: In ihrem außergewöhnlichen Roman,… Weiterlesen →

© 2018 Lesen gefährdet die Dummheit — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑