Das Spiel der anderen von Carlo Feber

das spiel der anderenDAS SPIEL DER ANDEREN

Carlo Feber
Thriller
kt., 407 Seiten
EUR 12.00, E-Book EUR 9.99
ISBN 978-3-89425-472-8
Erscheinungsdatum: 05/2016

Grafit Verlag

Vier Polit-Aktivisten entführen ein Vorstandsmitglied einer Bank und wollen ihn zwingen, über Insidergeschäfte und andere Schweinereien ein Geständnis abzulegen und sie mit Beweisen zu versorgen. Doch jemand kennt die Pläne der Vier und greift in das Spiel ein. Die Polizei stößt bei ihren Ermittlungen auf Widerstand innerhalb der Bank und der Politik.

Das Buch hat eigentlich alles was ein spannender Wirtschaftskrimi braucht, leider hat der Autor es vergeigt. Die Charaktere sind eher steoreotyp oder wo sie es nicht sind, einfach nur flach. Redundanzen ziehen den Text in die Länge und langweilen einfach nur. Die Handlung wirkt sehr zusammengebastelt und die Handlungen der Personen, sind oft nicht nachvollziehbar. Es gibt Autoren, die ebenfalls Löcher ohne Ende in ihrem Konstrukt haben, diese  verstehen es aber durch ihre Erzählweise zu fesseln, leider gehört Feber nicht dazu.

About KaBra

Karin Braun, 59 Jahre, begeisterte Leserin und Erzählerin. Im Grunde mache ich dauernd was mit Worten. Entweder lese ich oder ich schreibe und oft schreibe ich über das Gelesene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.