Die Therapeutin von Camilla Grebe & Åsa Träff

Die Therapeutin 

Autorinnen: Camilla Grebe & Åsa Träff

Roman
Aus dem Schwedischen von Christel Hildebrandt

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Taschenbuch, Klappenbroschur, 432 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-74183-0
€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90 * (* empf. VK-Preis)

Siri Bergmann arbeitet als Therapeutin in einer kleinen Praxisgemeinschaft. Psychisch ist sie durch den Tod ihres Mannes schwer angeschlagen und so ist sie sich nicht sicher, ob einige Geschehnisse in ihren Umfeld auf sie abzielen oder nur Einbildung sind. Sie tut sich schwer, jemanden von ihren Beobachtungen zu erzählen, da die KollegInnen schon das eine oder andere mal darauf zu sprechen kamen, dass sie selbst Hilfe braucht und zu viel trinkt. Schließlich ist es aber klar, jemand hat es auf Siri abgesehen, will ihr Leben zerstören, sie soll leiden und dann wohl letztlich auch sterben.

Es ist der erste Roman der Schwestern Camilla Grebe & Åsa Träff um die Therapeutin Siri Bergmann. Ich war Siri bereits in Mann ohne Herz, dem vierten Band, begegnet und sehr angetan. Daher habe ich mir die ersten beide Bände ebenfalls besorgt. Die Therapeutin hat mir ebenfalls gefallen, allerdings hat er bei aller Spannung, bei allem Talent Charaktere zu entwickeln, seine Schwächen. Von daher war ich eigentlich froh, dass ich den 3. Teil bereits gelesen hatte, dem deutlich anzumerken ist, dass Grebe & Träff Steigerungsmöglichkeiten nutzen. Heute starte ich mit dem dritten Band: Bevor du stirbst.

About KaBra

Karin Braun, 59 Jahre, begeisterte Leserin und Erzählerin. Im Grunde mache ich dauernd was mit Worten. Entweder lese ich oder ich schreibe und oft schreibe ich über das Gelesene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.