image_1_10526

Michael D. Young ist Student in Cambridge und Doktorand in Geschichte. Sein Gebiet: Die jungen Jahre von Adolf Hitler. Leo Zuckermann ist Professor für Physik in Cambridge und hat eine Maschine erfunden, mit der es möglich ist, historische Ereignisse zu verändern. Als die beiden sich treffen und Michael über seine Freundin Jane an eine Pille kommt, die Männer steril macht, beschließen die beiden Hitlers Zeugung zu verhindern.

So fängt es an. Doch was kommt dann? Ist es wirklich gut durchdacht? Der Ansatz der beiden ist Hitler und seine Greueltaten zu verhindern, was ja durch die Bank eine gute Idee ist. Aber kann es sein, dass die Geschichte einen Weg findet und sich ihre Akteure sucht und das alles noch viel schlimmer kommt? Und ja, was wird mit Michael und Leo Zuckermann? Welchen Einfluß hat die Veränderung der Geschichte auf ihr persönliches Leben?

Stephen Fry hat sich des Themas auf seine unnachahmliche Weise abgenommen. Wissensreich, humorvoll und mit einem satirischen Blick auf die Welt, beschreibt er die Abenteuer der beiden Geschichtsveränderer.

Für die Übersetzung aus dem Englischen zeichnet: Ulrich Blumenbach

Mehr über das Buch hier:

http://www.aufbau-verlag.de/index.php/geschichte-machen.html

Mehr über den Autor hier:

http://www.stephenfry.com/

 



Leave a reply