Jane Austen - Felicitas v. Lovenberg

Da dachte ich doch, bevor ich mein Jane Austen Projekt starte, lese ich doch erst einmal etwas Biografisches zu Jane Austen. Bei meiner Suche stieß ich auf obiges Buch und dachte noch einmal, diesmal aber total daneben, Frau von Lovenberg ist Literaturchefin der FAZ, daher wird sie sich so einer Biografie sicher kompetent annehmen. Nun, genau das tut sie nicht. Sehr oberflächlich wird Bekanntes abgehandelt und als Füllstoff Bezüge zu dem Film „Geliebte Jane“ mit Anne Hathaway hergestellt.

Fazit: Nicht empfehlenswert!