Karin Fossum – Schlafe mein Prinzlein, schlaf ein

Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein
Karin Fossum

ROMAN

Erschienen am 13.10.2014
Übersetzt von Gabriele Haefs
288 Seiten
Kartoniert
ISBN: 978-3-8333-0993-9
€ 9,99 [D], € 10,30 [A], sFr 14,90
 

Handlung: 

Carmen und Nicolai haben nur einen Moment nicht aufgepasst, da passiert die Katastrophe und ihr 16 Monate alter Sohn ertrinkt. Alle gehen von einem Unfall aus, nur Kommisar Sejer kommt einiges komisch vor. Er hat einen Verdacht, den er nicht beweisen kann. Doch er lässt nicht locker.

Frau Braun meint:

Der Ausgangspunkt der Geschichte ist sicher ein spannender, doch ein Krimi ist es eigentlich nicht. Was sehr schade ist, denn da hätte sich eindeutig mehr draus machen lassen. Andererseits ließ es sich gut lesen. Weglegen mochte ich es auch nicht, allerdings wurde ich von Seite zu Seite verdrießlicher, weil wenn ich einen Krimi aufschlage, will ich einen Krimi lesen. Das war dies nun nicht. Besonders enttäuschend das Ende. Zu loben wären allerdings die Charaktere, die hielten eindeutig bei der Stange.

 

About KaBra

Karin Braun, 59 Jahre, begeisterte Leserin und Erzählerin. Im Grunde mache ich dauernd was mit Worten. Entweder lese ich oder ich schreibe und oft schreibe ich über das Gelesene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.