Kleid aus Staub

Handlung:

Callie lebt mit ihrer Mutter in einem verlassenen Hotel, in einer verlassenen Kleinstadt in den 30ziger-Jahren in Kansas. In Callies Leben gibt es viele Geheimnisse und vieles was Verborgen bleiben muss. Da ist einmal die Tatsache das ihr Vater ein Farbiger war und das sie unehelich geboren wurde. Auch als alle die Stadt verlassen, weigert sich ihre Mutter zu gehen, denn Callies Vater hatte versprochen wieder zu kommen. Eines Tages zieht ein Sandsturm auf in dem die Mutter verschwindet und aus dem, statt ihrer, ein merkwürdiger Mann auftaucht, der Callie einiges über ihre Herkunft verrät. So erfährt sie, dass sie nicht nur in farblicher Hinsicht ein Mischling ist. Mit Jake Hollander, einem jungen Hobo, den man im Gefängnis vergessen hatte, macht sie sich auf die Suche nach ihren Eltern und findet so einiges das sie nie für möglich gehalten hatte …

Frau Braun meint:

Inspiriert von „Der Zauberer von Oz“ und den Songs von Woody Guthry (Dustbowl Refugees) hat Sarah Zettel dieses sehr besondere Jugendbuch geschrieben. Zum einen ist es ein Märchen, denn es tauchen auch Feen auf. Aber nicht die lieben Tinkerbells, sondern eher welche der recht bösartigen Sorte. Die Seelie und die Unseelie. Doch nicht nur die Andersweltwesen machen Callie und Jake das Leben schwer, sondern auch die normalen Menschen denen sie begegnen. Im Zeichen der Weltwirtschaftskrise blühen Engstirnigkeit und Rassismus. Mehr als einmal werden Jake und Callie damit konfrontiert, was es bedeutet schwarz zu sein, oder in Jake´s Fall, jüdisch, in einer Gesellschaft die alles ausgrenzt, was anders ist. Auch wenn die Geschichte in den Zeiten der Weltwirtschaftskrise spielt, so ist sie doch eine sehr aktuelle.

Sarah Zettel ist hier ein ganz besonderes Jugendbuch gelungen. „Kleid aus Staub“ ist der 1. Teil einer Trilogie und ich freue mich auf die anderen Bände.

Einziges Manko: Das Ende kommt ein wenig sehr abrupt und lässt einiges offen, was sich sicher in den anderen Bänden klären wird. Das hätte ich mir ein wenig eleganter gewünscht.

Die Übersetzung aus dem Amerikanischen: Gabriele Haefs

Originaltitel: Dust Girl
Originalverlag: Random House US
Aus dem Amerikanischen von Gabriele Haefs 
DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Ab 12 Jahren
Taschenbuch, Broschur, 320 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-570-40233-7
€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 13,50 * (* empf. VK-Preis) 

Verlag: cbj



Leave a reply