lake balls

Die Handlung:

Kommisar Luther Wimmer, genannt Lotte, Markenzeichen roter Irokesenschnitt, wird von Berlin in die Provinz versetzt und bekommt es gleich mit einem besonders ekeligen Mord zu tun. Ein Mitglied des Golfclubs wurde förmlich niedergemetzelt und dessen Einzelteile auf dem geheiligten Rasen und in den Gärten seiner Golffreunde verteilt.  Schnell zeigt sich, dass sich eine Menge Sumpf in der Provinzstadt angesammelt hat und das es in den noblen Kreisen, alles andere als gesittet zugeht.

Frau Braun meint:

Das Buch hat mir Spaß gemacht. Eine spannende Geschichte locker erzählt. Wimmer ist ein sympathischer Typ, der auch seine Brüche hat. Der Plot ist stimmig und alles lässt sich geschmeidig lesen. Und doch dachte ich das eine oder andere Mal. Ach ne, geht es nicht ein bisschen weniger? Muss denn wirklich jeder Polizist einen originellen Spitznamen haben? Ein zuviel der lockeren Sprüche zehrte mir ebenfalls ein wenig an den Nerven. Und trotzdem habe ich Lust mehr von Wimmer zu lesen. Ich würde mich allerdings freuen, wenn der Autor ein bisschen mehr den Leser aus den Kopf kriegen würde, man muss nun wirklich nicht alles bedienen.

Ach ja, noch eine Anmerkung zur Aufmachung. Hat natürlich nichts mit der Qualität des Inhalts zu tun, aber: Das sehr weiße, glänzende Papier nervt. Es reflektiert und geht auf die Augen.

Lakeballs

Bent Ohle

Artikelnr.003966
ISBN978-3-7843-5299-2
Format Gebunden
VerlagLandwirtschaftsverlag
Erschienen 2014
Seitenzahl 192
Hrsg.LV Buch


Leave a reply