Miststücke von Gudrun Völk

Miststücke von Gudrun Völk

miststücke

Miststücke von Gudrun Völk ist im Songdog Verlag erschienen.  Der Songdog Verlag wird für mich mehr und mehr zur Fundgrube echter Schätze. Einer dieser Schätze ist ganz sicher dieses Buch. Es sind fiese Geschichten um Miststücke im gemein gebräuchlichen Sinne. Da gibt es die 16 Jahre die sich gegen blöde Anmachen und sexuelle Übergriffe effizient zu wehren weiß. Die Mutter mit dem misanthropen Nachwuchs und viele mehr, die mich entzückt haben, in ihrer Unangepasstheit und in ihrem sperrigen Wesen. Wer anhand des rosaroten Einbandes Geschichten einer rosaroten Barbiewelt und Protagonistinnen mit den üblichen “Tussiproblemen” (wie Exmann No. 1 es ausdrücken würde) erwartet, wird bitter enttäuscht. Wer gerne, von sicher nicht immer netten, aber toughen Frauen lesen möchte, ist bei Gudrun Völk richtig.

Obwohl ich es bereits durchgelesen habe, liegt es immer noch auf dem Nachtisch und gerne lese ich noch einmal die eine oder andere Geschichte nach.

Die Autorin:

(* 1958) in Graz, hat in Wien für das Lehramt an Sonderschulen studiert, danach in Hamburg als Letterin und Schriftkünstlerin
gearbeitet und lebt zur Zeit mit ihrer Familie in der Nähe von
Lüneburg. Miststücke ist ihre erste Buchveröffentlichung.

(Quelle: Songdog Verlag Webseite: http://songdog.at/gudrun-voelk.html)

Der Verlag:

http://songdog.at/ueber-uns.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.