Rot wie Schnee von Volker Kaminski

Rot-wie-Schnee_web-gross

Rot wie Schnee

Autor: Volker Kaminski

Hardcover – EURO 19,90

ISBN 978-3-903091-18-4
248 Seiten, Roman
VÖ 5.9.2016
eBook – EURO 9,99 – erhältlich auf allen Plattformen
ISBN 978-3-903091-21-4
248 Seiten, Roman

Zwei Jahre ist dem erfolgreichen Maler Tom Lautenschläger nichts Richtiges gelungen und auf einmal ist das Bild da. Ein Bild, dass sich von seinen anderen deutlich abhebt. Statt der bunten Gesellschaftsszenen, mit denen er zu Ruhm und Ehren kam, zeigt dieses Bild eine Fluchtszene aus dem 2. Weltkrieg, wie er sie aus den Erzählungen seines Vaters kennt. Im Vordergrund des Bildes ist ein Junge zu sehen, der merkwürdig lebendig scheint.

„Tom war sich sicher, dass der Junge nach ihm rief. Er glaubte seine helle Stimme zu hören, während er den Flur zwischen Küche und Atelier durchquerte. Er knipste das Neonlicht an und betrat das Atelier. Mach dich nicht verrückt, dachte er, es ist doch nur ein Bild.“

Tom Lautenschläger und sein Galerist sind sich einig, das Bild ist ein Meisterwerk und soll in die nächste Ausstellung. Tom ist das Bild unheimlich, nicht nur, dass er das Gefühl hatte, dass der Junge nach ihm rief, das Bild veränderte sich auch ohne Zutun das Malers und es löst eine Menge an Kindheitserinnerungen aus. Das Atelier füllt sich mit Geistern. Unter anderem taucht Toms toter Vater auf, erzählt von früher und mischt sich in alles ein.

Volker Kaminski hat mit „Rot wie Schnee“ einen wundervollen Roman über das Erinnern, und wie individuell wir zurückdenken, geschrieben. Das Buch ist nicht sehr lang und doch hat es einige schwere Themen im Gepäck. Einen Vater Sohn Konflikt, die Auswirkungen des Krieges auf die nächste Generation und eine künstlerische Krise. Trotz dieser Themen ist es kein bedrückendes Buch, ganz im Gegenteil, Volker Kaminski findet die richtigen Worte und das richtige Gleichgewicht. Es ist ein Spaziergang in den Bildern der Erinnerung von Tom Lautenschläger, seinen Schwestern und seinen Geistern, eine mit Worten gemalte Gemäldeserie.

Eine Leseprobe ist hier einsehbar: http://verlag-wortreich.at/wp-content/uploads/Leseproben/Rot%20wie%20Schnee_Leseprobe.pdf

About KaBra

Karin Braun, 59 Jahre, begeisterte Leserin und Erzählerin. Im Grunde mache ich dauernd was mit Worten. Entweder lese ich oder ich schreibe und oft schreibe ich über das Gelesene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.