Fast so was wie Liebe von Bina Kratsch

Fast so was wie Liebe
Autorin: Bina Kratsch
Wortreich Verlag

Klappenbroschur – EURO 14,90
ISBN 978-3-903091-28-3
224 Seiten, Roman
VÖ 5.5.2017
eBook – EURO 9,99 – erhältlich auf allen Plattformen
ISBN 978-3-903091-35-1
224 Seiten, Roman

Als Nicola und Marc sich vor einigen Jahren begegneten, dachten sie: Das ist die große Liebe. Doch sie kamen nicht zusammen. Marc hatte damals Nicola ein Liebesgedicht geschrieben, welches diese nun beim Gedichtwettbewerb einer Literaturzeitschrift einreicht … und mit zwei weiteren Paaren landen sie in der Endauswahl. Natürlich muss sie nun mit Marc Kontakt aufnehmen. Der sagt auch widerwillig sein Erscheinen zu, denn immerhin ist der Hauptgewinn nicht zu verachten, ein Range Rover im Wert von 80.000 €. In einem Fünf-Sterne-Hotel findet nun die Endausscheidung statt.

Nun könnte man meinen, ach ja, so die übliche Chick-Lit, doch weitgefehlt. Sicher, es hat viele Elemente dieses Genres, aber eben nicht nur. Einmal ist da ein sehr origineller Ansatz, denn die beiden verhinderten Liebenden befinden sich mittlerweile in glücklichen Beziehungen mit anderen Partnern, haben Kinder und nicht den leisesten Wunsch sich zu trennen und doch ist da immer noch so ein Nagen im Hintergrund: Was wäre, wenn es damals alles ganz anders gekommen wäre? Wie Nicola und Marc diese Frage klären, ob es doch noch knistert, dass erzählt Bina Kratsch in ihrem Erstling, kurzweilig und amüsant. Das Buch ist leicht geschrieben, aber bestimmt kein Leichtgewicht, da ist eine Menge mehr drin, als es auf den ersten Blick scheint.


Leicht ist mein Herz von Marion Hinz

 Marion Hinz – Leicht ist mein Herz

Gedichte
255 Seiten, gebunden
Format 12,5 x 20,5 cm
€ 16,–
ISBN 978-3-89876-784-2  Husum Verlag

 

 

Leicht ist mein Herz, ist der Titel dieser Gedichtsammlung der Schriftstellerin Marion Hinz. Und ich muss gestehen, mein Herz wurde leicht beim Lesen, obwohl Marion Hinz in ihren Texten wahrlich nicht nur auf der Sonnenseite agiert. Im Gegenteil in diesem Band sind Lyriktexte zu allen Facetten des Lebens zu finden. Liebe, Trauer, Krieg und Frieden, Träume und die Zyklen des Daseins, von allem etwas. Es ist ein wahres Schatzkästlein und es war und ist mir eine Freude darin zu versinken. Das ist ein Buch, welches man immer wieder einmal in die Hand nimmt und stets neues entdeckt. Jedenfalls wird es in meinem Regal einen Platz finden, an dem es immer in Reichweite ist.

leichtistmeinherz-innen

 

Absehen von der Qualität der Texte, ist das Buch wunderschön aufgemacht. Schon das Titelbild stimmt fröhlich. Für Titelbild und die Illustrationen im Innenteil zeichnet Andrea Cochius. Arbeiten der Künstlerin sind hier zu sehen: http://andrea-cochius.de/