Vorfreude auf das literarische Frühjahr

Das Frühjahr verspricht literarisch ein schönes zu werden. Jedenfalls habe ich schon einiges Interessantes in den Vorankündigungen gefunden.

Edition Nautilus:

Ingvar Ambjørnsen – Die Nacht träumt vom Tag

Übersetzung aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs

Stuart Christie – Meine Oma, General Franco und ich

aus dem Englischen von Gabriele Haefs

Wolfgang Bortlik – Arme Ritter

Osburg Verlag:

Roy Jacobsen – Die Unsichtbaren

Übersetzung aus dem Norwegischen: Andreas Brustermann und Gabriele Haefs

Leo Ågren – Leo Nilheims Geschichte

aus dem Schwedischen von Erik Gloßmann

Berlin Verlag

Ciáran Collins – Tausend Worte

Übersetzung aus dem Englischem Gabriele Haefs

Margaret Atwood – Die Geschichte von Zeb

Übersetzung aus dem Amerikanischen Monika Schmalz

(ich habe hier die Vorschau verlinkt. Einfach ein wenig scrollen, dann kommt mensch zur richtigen Stelle)

Das ist erst einmal eine kleine Auswahl. Sicher kommt noch das eine oder auch andere Buch hinzu. aber diese hier habe ich mir fest vorgenommen. Gespannt bin ich auf alle. Aber besonders auf Ciáran Collins – Tausend Worte. Es ist ein Erstling und hat im englisch sprachigen Raum unter dem Titel „The Gamal“  große Furore gemacht.

About KaBra

Karin Braun, 59 Jahre, begeisterte Leserin und Erzählerin. Im Grunde mache ich dauernd was mit Worten. Entweder lese ich oder ich schreibe und oft schreibe ich über das Gelesene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.