9783832197353

Ich bin auf dieses Buch durch die buchbloggerin aufmerksam geworden und bin ihr sehr dankbar dafür.

Der Originaltitel das Buches ist „The Wives of Los Alamos“. Während des 2. Weltkrieges wurden  Wissenschaftler aus Amerika und Europa nach Los Alamos verpflichtet, um am streng geheimen Manhattan Project zu arbeiten. Auch ihren mitangereisten Familien gegenüber gilt es Stillschweigen zu bewahren. Das Leben findet in einem gesicherten Camp statt. Namen werden geändert, Kontakt zu Familien und Freunden außerhalb, unterliegt strengsten Sicherheitsvorkehrungen. Post wird zensiert, die Lebensbedingungen sind nicht ideal. Es fehlt an vielen und das Leben im Wüstenstaat New Mexico ist für viele gewöhnungsbedürftig. Und dann ist da das Schweigen der Männer über ihre Arbeit … durch die nur ab zu, durch Explosionen etwas zu den Frauen und Kindern dringt. Und doch findet eine Art normales Leben statt, Partys werden gefeiert, Kleider werden sich gegenseitig geliehen, Kinder werden geboren und man trinkt gemeinsam Cocktails und tauscht Klatsch darüber aus, wer mit wem schläft. Die Kinder gehen zur Schule und essen Erdnussbuttersandwiches. Doch über allem lastet der Krieg, die Angst um die Freunde und Verwandten an der Front und … das Schweigen der Männer, über ihr tun. Dann nach Hiroshima und Nagasaki ist klar, was dort entwickelt wurde … die Atombombe.

Das Buch entwickelt eine eigenartige Sogwirkung und das obwohl oder gerade, weil es keine Protagonistin gibt. Die Autorin schreibt in der Wir Form und bietet Varianten an. Zeigt so, wie unterschiedlich der Umgang der Frauen mit dem Leben dort war und aus was für unterschiedlichen Verhältnissen sie kamen. Das angenehme an Ms. Nesbits Art zu schreiben ist, dass sie nicht anklagt und den Finger auf den oder den besonders richtet, es geht ihr nicht um Schuldzuweisungen, sondern darum zu berichten und zu berühren.

„Was wir nicht wussten“ von Tarashea Nesbit ist im Dumont Verlag erschienen und wurde von Barbara Schaden aus dem Amerikanischen ins Deutsche übersetzt. Mehr Infos hier:

http://www.dumont-buchverlag.de/buch/nesbit-was-wir-nicht-wussten-9783832197353/



0 Comments

  1. Die Buchbloggerin

    Es freut mich sehr, dass es Dir gefallen hat!
    Viele Grüße, Friederike


Leave a reply