WITH HIS DYING BREATH

by Danny Carnahan

The Third Sweeney & Rose Mystery

Published April 2014

Nach A Jig before dying und Fortune turns its wheel habe ich nun endlich das dritte Niall & Rose Sweeney Abenteuer gelesen und bin von diesen Teil genau so begeistert, wie von den ersten beiden. Alle Teile lassen sich unabhängig voneinander lesen, allerdings bin ich froh, dass ich sie der Reihe nach gelesen habe, so konnten mir die Charaktere richtig ans Herz wachsen und es war schön sich an die früheren Abenteuer erinnern zu können.

Während Rose Sweeney froh ist die Stadt für ein Literatursommercamp zurück zu lassen, zumal einer ihrer Studenten zudringlich wird, ist Ehemann Niall einerseits gelangweilt von seinem Auftrag in Sachen Computerprogramierung und begeistert von der Aussicht auf diverse Sessions im „Bag of Nails“, wo er bei den Sessions die Fidel spielt. So fällt es Max, einem Bekannten, der das Sommercamp in dem Rose ist organisiert, auch recht schwer, Niall zu überreden einen Geigen-Workshop zu übernehmen. Erst die Aussicht dort einen seiner musikalischen Helden zu treffen und seiner Liebsten nahezu sein, lässt ihn einlenken. Was als eine eine Woche voller irischer Musik geplant war, endet schnell in einer Katastrophe. Ein Mann stirbt, während er den Dudelsack spielt. Todesursache: Anaphylaktischer Schock! Wie es schien war der Tote gegen Bienengift allergisch. Fragt sich nur, warum er sein Notfallkit nicht dabei hatte, in einer Gegend, in der mit allerlei Viehzeug zu rechnen ist. Als sich besagtes Notfallkit in Rose Sweeneys Sachen findet, ist klar, das Hinscheiden war kein Zufall. Rose und Niall beginnen zu er mitteln, denn Rose und das Opfer haben eine gemeinsame Vergangenheit.

Auch der dritte Teil, wieder sehr sehr spannend. Danny Carnahan hat ein Händchen für Charaktere. Es war wie alte Freunde treffen. Schön ist allerdings, dass sich die Charaktere innerhalb der Reihe verändern, dass sie wachsen. Die Geschichte an sich wieder spannend und mit einem nachvollziehbaren Plot ausgestattet, dessen Wendungen nicht so leicht vorhersehbar sind.

Es ist eindeutig ein Buch für die Rubrik: Sollte dringend übersetzt werden! Meine Rezension bezieht sich also auf die englische Originalausgabe.

Während die ersten beiden Teile auch als E-Book erhältlich sind, ist dieser Teil nur in gedruckter Form zu haben.



Leave a reply